Sonnenschein beim Faschingsumzug in der Heidelberger Altstadt

Nach dem es die letzten Jahren nicht nur sehr kühl, sondern auch verregnet und zum Teil stürmisch war, erfreute gestern nicht nur dem Heidelberger Brückenaffe der strahlend blaue Himmel mit viel Sonne. Laut den Organisatoren sollen rund 120.000 Besucher in der Bergheimer- und Hauptstraße den Umzug der vielen Narren angeschaut und mit einem lautem „Haajoooo“ zugejubelt haben.

Wegen des Jubiläums der Perkeo-Gesellschaft (111 Jahre) und der Kurpfälzer Trabanten (66 Jahre)  bildeten diese beiden Gruppen diesmal die Spitze des Heidelberger Faschingsumzugs.

Hinter diesen kamen weitere rund 60 Gruppen die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Egal ob aus Ziegelhausen, dem Schwarzwald, dem Schwäbischen, dem Jugendgemeinderat, Fußgruppen aus Footballern und Cheerleadern oder bunt geschmückten Wägen mit einer Vielzahl an Gardemädchen. Für jeden war etwas dabei. Selbst unser Oberbürgermeister Hr. Würzner war wie immer auf einem der Wagen dabei …

Alles in allem hatte ich, der Heidelberger Brückenaffe, wieder mächtig viel Spaß. Am meisten freut es mich natürlich zu sehen, dass auch viele Zuschauer verkleidet waren, friedlich miteinander gefeiert und den verschiedenen Gruppen aus dem Umzug zugejubelt haben. Ein kleiner Lohn für die vielen Mühen die sich jede einzelne Gruppe gemacht hat um uns Zuschauer zum strahlen und lächeln zu bringen.

IMG_5680.JPG

Am Ende des Umzugs wurde bei schönstem Fastnachtswetter noch ausgiebig auf dem Rathausplatz gefeiert.

„Haajoooooooooooo…“

 

Folge mir jetzt auch auf Facebook (Heidelberger Brückenaffe) und Instagram (monkey_heidelberg_brueckenaffe)       😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s